Top 10: all you can eat Buffets in Osnabrück

Osnabrück hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem gastronomischen Highlight in Niedersachsen entwickelt. Essenliebhaber finden Restaurants der griechischen, indischen und chinesischen Küche. Es gibt eine Vielzahl an türkischen Restaurants und Imbissen, Sushi-Angebote, ja sogar die  skandinavische Küche ist vertreten, doch eine Frage kommt besonders in den vergangenen Monaten immer mehr auf: Welche All You Can Eat Buffets gibt es?

Leider muss man sagen, dass alle AYCE Restraunts in der Regel sehr fleischlastig sind. Es ist also nicht einfach, neben dem all you can eat Buffet im Tennessee Mountain oder im Le Journal (Landwehrstraße) etwas vegetarisches oder gar veganes zu finden. Dass das erste genannte Restaurant (Tennessee Mountain) einen vegetarischen Tofu-Burger im Angebot hat, verdient schonmal ein Lob. Dieser ist aber leider im AYCE Angebot nicht enthalten.

Zwei weitere bekannte Größen in Osnabrück sind das Miso (Nordstraße) und das Ichiban Sushi (Rolandsmauer), die sich beide der japanischen Küche verschrieben haben.

Etwas besonderer ist da schon das Flammkuchen-Buffet im Le Feu – Der Flammkuchen in Osnabrück. Wie man am Restaurantnamen schonunschwer erkennen kann, gibt es hier Flammkuchen. Diese werden am Tisch serviert, was bei voller Auslastung des Restaurants auch schonmal sehr lange dauern kann. Auf Vorbestellung bekommt man vegane bzw. vegetarische Flammkuchen, diese allerdings nicht im Buffetpreis.

Ein typisch chinesisches Buffetangebot mit vielen vegetarischen Optionen findet man bei Dynasty China-Restaurant sowie im Restaurant Dahan (Hannoversche Straße).

Ob es im Pizza Hut nun italienische Speisen so viel man möchte gibt, oder ob die Kalorienklassiker eher der amerikanischen Küche zugerechnet werden, darüber kann man streiten. Was aber klar ist: montags und mittwochs gibt es hier ein Buffet-Angebot inklusive vegetarischer Pizzen. Da Pizza Hut in Deutschland noch keinen veganen Käse hat, bestellen sich vegan lebende Menschen hier die Pizza ohne Käse, was auch mal eine gesunde Abwechslung darstellt.

 

Chinahaus Sommer Garten

Das Chinahaus Sommer Garten im Herzen von Melle ist eine kleine Oase fernöstlicher Geschmackserlebnisse. Das stilvoll eingerichtete Restaurant lädt mit der schönen Tischdekoration und dem goldenen Buddha in der Mitte zum Verweilen ein. Auch eine Terrasse besitzt das Restaurant, wo man sich bei gutem Wetter nach draußen mit Blick Richtung Marktplatz setzen kann.

Die Karte bietet typische Gerichte der asiatischen Küche. Es werden chinesische und mongolische Gerichte angepriesen. Die typischen Vorspeisen und Suppen geben einen Auftakt zu den Hauptspeisen. Das Chinahaus Sommer Garten preist selbst seltene Spezialitäten an und bietet neben den typisch asiatischen Gerichten auch Pfannengerichte an, die auf einer heißen gußeisernen Pfanne serviert werden.

Außerdem gibt es jedes Wochenende abends sowie sonntags den ganzen Tag chinesisches und mongolisches Buffet. Das besondere am mongolischen Buffet ist, man sucht sich die Zutaten für sein Essen aus und gibt sie dem Koch, der daraus dann ein fertiges Gericht zubereitet.

Die Bedienung ist sehr freundlich, das Essen wird schnell zubereitet und ist sehr bekömmlich. Es ist reichlich und das Gemüse ist frisch. Wer noch nicht satt ist, kann sich durch die Auswahl an Nachtisch kämpfen.

Preise:
Die Preise liegen im mittleren Niveau, allerdings gibt es weder einen Aperetif noch etwas anderes aufs Haus, wie es sonst eigentlich in chinesischen Gaststätten typisch ist. Hauptgerichte kosten um die 10 Euro, Vorspeisen sind schon für 4 Euro zu haben.

Bei uns hat das Restaurant gut abgeschnitten, deshalb erhält es von uns 4 von 5 Punkten.

Kontakt:
Anschrift: China Restaurant Sommergarten, Markt 20, 49324 Melle
Telefon: 05422 6669

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr sowie 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr
Sonntags und an Feiertagen von 11.30 Uhr bis 23.30 Uhr

Baan Thai

Das thailändische Spezialitätenrestaurant Baan Thai befindet sich in Osnabrück nähe dem Ortsausgang Richtung Lüstringen. Dort ist es gut sichtbar auf der rechten Seite gelegen. Parkplätze befinden sich direkt im Hof, dort spielen allerdings öfters Kinder mit Bällen, vielleicht sollten Autos besser an der Straße vor dem Haus geparkt werden. Die Ausstattung ist nobel und hat einen absolut thailändischen Flair. Direkt am Eingang geht man zunächst über eine kleine Brücke, um dann einen Tisch auszuwählen, wobei auch ca 4 Tische im überdachten Vorbau / Wintergarten zur Verfügung stehen.

Die Speisekarte ist sehr abwechslungsreich und bietet einige kulinarische Highlights an. Ansonsten ähnelt die Karte sowie die Einrichtung sehr dem Restaurant Sawadee.

Die Preise hier sind im mittleren Segment angesetzt. Ein Hauptgericht kostet um die 10 EUro, Vorspeisen sind für ca. 3 Euro zu haben. Das Restaurant bietet zudem eine reichhaltige Auswahl an Cocktails und trägt nicht zu unrecht den Namen „Cocktaillounge“. Diese sind – wie für Cocktails eigentlich üblich – doch recht teuer. Die Preise dafür liegen zwischen 5 und 11 Euro.

Fazit: Von uns gibt es für die leckeren Speisen sowie die tolle Einrichtung und die nette Bedienung 4 Sterne. Einen Punkt Abzug gibt es lediglich für die etwas längere Wartezeit und die teuren Cocktails.

Anschrift: Thailändisches Spezialitätenrestaurant Baan Thai, Poststraße 2B, 49086 Osnabrück
Kontakt: Telefon 0541 384127
Öffnungszeiten: täglich 12.00 Uhr – 15.00 Uhr und 17.30 Uhr – 23.30 Uhr

China Haus Belm

Das chinesische Restaurant „China Haus“ befindet sich in Belm am Marktring 10-12, also direkt am Markt. Die Innenausstattung ist sehr gemütlich und sehr sauber und die frisch zubereiteten Speisen schmecken lecker. Geöffnet hat das Restaurant Dienstags bis Sonntags von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr für den Mittagstisch sowie ab 17:30 uhr bis 23:00 Uhr. Genügend Parkplätze sind vorhanden. Bei unserem Test war die Bedienung sehr freundlich. Vor dem Essen wurden kostenlose Krabbenchips gereicht.

Beim mittagsmenü werden verschiedene Speisen gereicht. Alle Mittagsmenüs werden mit Reis gereicht und enthalten eine Vorsuppe oder eine Frühlingsrolle. Die Preise für ein mittagsmenü liegen bei ca. 5 bis 7 Euro.

Preisbeispiele: Vorspeisen kosten ca. 2 bis 3 Euro, Hauptspeisen zwischen 8 Euro (Geflügel, Rind) und 11 Euro (Ente). Verschiedene Fischspezialitäten sind für ca. 9 Euro (Rotbarschfilet) zu erhalten.
Zudem werden verschiedene Platten für 2 Personen angeboten (um die 27 Euro).

Für Gäste, die Speisen lieber mitnehmen, steht eine extra Karte zur Verfügung, auf der alle gerichte um ca. einen Euro günstiger sind.

Anschrift: Chinesisches Restaurant „China Haus“, Marktring 10-12, 49191 Belm
Kontakt: Telefon 05406 898818
Öffnungszeiten: Dienstags bis Sonntags von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr sowie ab 17:30 uhr bis 23:00 Uhr

Fazit: Wir vergeben hier 4 Sterne für die tolle Einrichtung, der freundlichen Bedienung und natürlich der leckeren Speisen. Einen Punkt Abzug gibt es lediglich für die etwas teureren Preise.

China Haus Belm
China Haus Belm

Sawadee

Das thailändische Spezialitätenrestaurant Sawadee befindet sich in der Sutthauser Straße 126. Angeboten werden typisch thailändische Gerichte wie gebratenes Filet vom Rind, Schwein oder Hühnchen mit gebratenen Reis oder gebratene Reis-Nudeln. Zudem werden verschiedene Soßen serviert. Sehr zu empfehlen für „Schlemmermäuler“, die auf süßere Speisen stehen, ist die Erdnusssoße.

Auch Fischliebhaber kommen im Sawadee auf Ihre Kosten. Hier gibt es beispielsweise Rotbarschfilet, Forelle auf verschiedenen Arten oder Tintenfisch.

Aus der typisch asiatischen Küche kann man hier verschiedene Geschmackserlebnisse erfahren. Von süßen Soßen bishin zu sehr scharfen Gerichten wird alles angeboten. Auf der Karte befinden sich neben den Gerichten finden 0 bis 3 Peperonies, die den Grad der Schärfe anzeigen.

Wer nach der Hauptspeise noch Platz im Magen hat, kann aus verschiedenen Desserts auswählen, wie beispielsweise die gebackene Banane, gebackene Ananas oder Vanilleeis mit verschiedenen Früchten.

Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) wird zudem ein thailändisches Buffet angeboten. Dieses ist in all you can eat Manier, Sie können also so oft und so viel essen wie Sie möchten (und schaffen). Der Preis hierfür liegt bei 7,50 Euro zum Mittagstisch (12 Uhr bis 14.30 Uhr) und 13,90 Euro abends von 18 Uhr bis 22.30 Uhr.

Neben diesen thailändischen Gerichten wird eine Vielzahl von Cocktails angeboten, denn das Restaurant trägt nicht umsonst den Namen „Cocktail Lounge“. Diese sind vom Preis allerdings eher überdurchschnittlich.

Alle Speisen werden auch zum Mitnehmen angeboten.

Anschrift: Restaurant Sawadee, Sutthauser Straße 126, 49080 Osnabrück
Kontakt: Telefon 0541 8602808 – Fax 0541 8602802
Öffnungszeiten: täglich von 12 Uhr bis 15 Uhr und 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr

Preisniveu: Gerichte durchaus im mittleren Bereich, Cocktails eher darüber.

Unser Fazit: Sehr leckere Speise, tolle Cocktails, gutes thailändisches Ambiente, netter und fleissiger Service. Von uns gibt es 5 von 5 Sterne.

Sawadee Speisekarte Stand Ende 2009
Sawadee Speisekarte Stand Ende 2009

Sawadee Speisekarte Stand Ende 2009
Sawadee Speisekarte Stand Ende 2009